Kaufen Sie ihre

Eintrittskarte online

oder: info@werkraumtheater-

walldorf.de

Alice im Wunderland
Charles Lutwidge Dodgson, Dozent der Mathematik und Logik an einem College in Oxford, wäre der Nachwelt nie im Gedächtnis geblieben, hätte er unter dem Pseudonym Lewis Carroll nicht die absurde, aberwitzige und phantasiereiche Geschichte des Mädchens Alice aufgeschrieben, dessen erstes Stück er seiner Tochter bei einer Kahnfahrt an einem Sommernachmittag erzählte und ihr später auf den weihnachtlichen Gabentisch legte. 1865 erschien das erste gedruckte Exemplar mit den berühmt gewordenen Illustrationen von John Tenniel. „Alice im Wunderland“ ist seitdem immer wieder nachgedruckt, gekürzt, verfilmt, vertanzt und übersetzt worden; endlich ist sie auch auf der Bühne des Werkraumtheaters angekommen. In einer naturgemäß eigenen bunten und phantasievollen Fassung inszeniert . Alice war es leid, still zu sitzen und warf ein- oder zweimal einen Blick in ein Buch, aber nirgends waren darin Bilder abgedruckt. "Und was nützen Bücher ohne Bilder?" Alice reist durch ein Kaninchenloch in eine Welt, in der die Sprache alles sein kann, ein Irrgarten bestehend aus Haarspalterei und Widerrede. Hinrichtungen sind nur ein Spaß, aber wehe, wenn dir jemand ins Wort fällt. Nicht die Gurgel schneidet die Herzkönigin dir durch, sondern die Antwort ab. Gefeiert wird der Ungeburtstag, Katzen verschwinden lächelnd, die andere Seite des Pilzes macht dich größer, mit Zeit lässt sich nicht reden und alles, alles ist vielleicht nur ein Kartenspiel, nichts weiter, einmal durchgepustet fliegt es in alle Richtungen davon. Es bleibt die finale Frage, ob man Wörter wirklich etwas anderes heißen lassen kann. "Wer bist du?", fragt die Raupe und Alice antwortet: "Das weiß ich nicht genau. Also beim Aufstehen wusste ich noch, wer ich war. Aber seither muss ich mehrmals jemand anderes geworden sein." "Alice, man darf sein Leben nicht nach anderen richten. Du allein musst die Entscheidung fällen." Premiere am 19. Januar 2020 Das Stück musste in ursprünglicher Form am 12. März pandemiebedingt abgesetzt werden. Aktuelle Spieltermine: Sonntag 20. September um 17 Uhr Belegung Sitzplan 20. September ONLINE KAUFEN Samstag 26. September um 18 Uhr Belegung Sitzplan 26. September ONLINE KAUFEN Samstag 17. Oktober um 18 Uhr Belegung Sitzplan 17. Oktober ONLINE KAUFEN
Werkraumtheater-Walldorf
Kartenvorverkauf Kunstgewerbe Süßer Hauptstraße 15 69190 Walldorf (BW) Telefon: 06227 6909299
frei nach dem Kinderbuch aus dem Jahr 1865 von Lewis Caroll
Theaterprojekt Wohnzimmerbühne: Alice im Wunderland in Corontäne